Fragen zu Paraschat Reeh

A) Einfachere Fragen

Auf welchem Berg soll der Segen gesprochen werden, auf welchem der Fluch?

Wo sollen die Jisraeliten opfern? Das Buch Devarim erwähnt diesen Ort nicht, aber welcher ist wohl gemeint?

Wo darf man seine Tiere, die man zum Essen bereiten möchte, schlachten?

Was ist der Zehnt?

Welche Feste kennt diese Parascha? Welche werden hier nicht genannt?

B) Fragen für Fortgeschrittene

Weshalb sollten die Jisraeliten mit den andern Völkern besondere Vorsicht walten lassen, wenn sie im Land sind?

Auch in dieser Parascha werden die reinen und unreinen Tiere aufgezählt wie in der Par. Schemini. Kannst du im Vergleich zu Schemini Unterschiede entdecken?

Eigentlich sollte es in Jisrael keine Armen geben. Aber weshalb gibt es trotzdem Arme nach der Vorstellung des Buches Devarim?

Schreibe einen Kommentar