Einleitung zu Paraschat Bamidbar

Mit dem vierten Buch („Bemidbar“) kommt wieder Bewegung ins Geschehen. Denn im vorhergehenden Buch wurden weitgehend nur verschiedene Bestimmungen aufgeführt und dargelegt. Dieses Buch nun berichtet vom Aufbruch der Jisraeliten und der weiteren Wanderung durch die Wüste. Aber bevor es nun losgeht, bringt diese Parascha zuerst Ordnung in die Jisraeliten. Sie werden gezählt und um das Heiligtum herum genau aufgestellt. Das bedeutet, dass jeder nach Stamm und Familie einen genau zugeordneten Platz erhält. Dabei macht die Ordnung des Lagers sehr deutlich, dass alle Jisraeliten auf das Heiligtum hin zugeordnet sind. So wie sie lagern, brechen sie auf, und auf ebendiese Weise wandern sie durch die Wüste. Auf diese Weise wird der immer wiederkehrende Satz „Ich will in ihrer Mitte wohnen“ eine herausragende Konkretisierung.

Schreibe einen Kommentar