Willkommen bei Parascha – Die Junge Tora

Paraschat Noach

Die ersten beiden Paraschijot stehen in der Spannung von Gut und Böse. Wurde im ersten Schöpfungsbericht noch betont, dass das, was G’tt erschaffen hat, »gut« war, so wird nun davon berichtet, dass die Menschen seit der Vertreibung aus dem Gan Eden »böse« wurden. Die Flut und die Erwählung des »gerechten« Noach sollen dem zwar Einhalt gebieten, sind aber nicht genug, um »paradiesische« Zustände zurückzuholen. Dennoch hat sich durch die Flut etwas geändert, auch wenn der Turmbau wieder der Versuch zu sein scheint, das menschliche Selbstbewusstsein zu überhöhen